„They say we messed it up. Killing the planet with our own greed“ Alternswissenschaftliche Überlegungen zu einem generationengerechten Klimadiskurs in Margaret Atwoods „Torching the Dusties“

Hauptsächlicher Artikelinhalt

Anna-Christina Kainradl
Ulla Kriebernegg

Abstract

Ausgehend von Margaret Atwoods Kurzgeschichte „Torching the Dusties“ widmet sich der Beitrag den Wechselwirkungen zwischen diskursiven Formationen des Klimawandels und des Alters. Fragen der Verantwortung und Schuld sowie der Ressourcengerechtigkeit werden mit literaturgerontologischen und klimaethischen Erkenntnissen in Beziehung gesetzt, mit dem Ziel, für einen generationengerechten Klimadiskurs zu sensibilisieren.

Artikel-Details

Zitationsvorschlag
Kainradl, A.-C., & Kriebernegg, U. (2020). „They say we messed it up. Killing the planet with our own greed“. LIMINA - Grazer Theologische Perspektiven, 3(1), 166-191. Abgerufen von https://limina-graz.eu/index.php/limina/article/view/70
Rubrik
Artikel zum Schwerpunktthema